Reitergemeinschaft Eliashofen e.V. Aachen
Pferde sind fühlende Wesen, die mit sprichwörtlich "großen Herzen" ausgestattet sind und uns vieles verzeihen. Wir alle möchten stets bemüht sein, sie nicht zu enttäuschen und das uns entgegengebrachte Vertrauen verantwortungsvoll zu tragen.

Auf Gut Eliashofen wird der konsequent faire Umgang mit dem Pferd gelebt. Wir sind alle daran interessiert, uns fortlaufend weiterzubilden und nie aufzuhören, uns zu hinterfragen.


Offenstallhaltung, regelmäßige Kontrollen durch Hufpfleger, Zahnpfleger, Sattler und Co. gehören für uns ebenso zum verantwortungsvollen Reitsport, wie die regelmäßige Überprüfung der eigenen Fähigkeiten. Also Unterricht, Seminare und - je nach Gusto - auch Leistungs-Überprüfung durch die Teilnahme an Reitturnieren.
Bei diesen Veranstaltungen möchten wir als Teilnehmer mit gutem Beispiel vorangehen. Dazu gehört beispielsweise, nicht prinzipiell dem Pferd die Schuld zu geben, wenn es einmal nicht so gut klappt, sondern selbstkritisch zu hinterfragen, welche Rolle man als Reiter spielt. Denn letztendlich spiegeln die Tiere nur unser Verhalten.